Druckluft-Mietanlagen für den Spezial-Tunnelbau

Für den Spezial-Tunnelbau bietet die Fa. Koch die passenden Druckluftanlagen an. Zum Verkauf oder zur Vermietung für die Arbeitsbereiche: Arbeitsluft (Betrieb von druckluftbetriebenen Werkzeugen (Sandstrahlanlagen)), Förderluft (Fördern von trockenem oder nassem Beton), Atemluft in den geforderten Qualitätsanforderungen für die Anwendung bei Sicherheitssystemen, im Schildbereich, bis Arbeiten in Druckluft. Wir sind Ihr zuverlässiger Partner im Bereich "Druckluft für Tunnelbau".

 

Funktion:

Die ersten Druckluftanlagen im Tunnelbau für das Arbeiten unter Druckluftatmosphäre kamen schon im Jahre 1879 in Antwerpen zum ersten Mal zum Einsatz und wurden mit dem Schildvortrieb kombiniert. Das Funktionsprinzip dient dazu, um unterhalb des Grundwasserspiegels trocken arbeiten zu können. Dazu muss ein Gegenluftdruck erzeugt werden, der dem Druck (Grundwasser) von außen entspricht. Steigt der Grundwasserstand, muss auch der Luftdruck gesteigert werden.

Es stehen komplette schlüsselfertige Anlagen in Container (10, 20, 40 Fuß) mit eingebauten Druckluftkompressoren, Druckluftbehältern, Drucklufttrocknern und Aufbereitungsgeräten zur Verfügung. Diese können ohne großen Aufwand transportiert und betrieben werden.

 

tunnelbau-01.jpg tunnelbau-02.jpg tunnelbau-03.jpg
tunnelbau-04.jpg tunnelbau-05.jpg tunnelbau-06.jpg
tunnelbau-07.jpg tunnelbau-08.jpg tunnelbau-09.jpg
X „Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit dem Schließen (X) dieses Hinweises, akzeptieren Sie diese Verwendung. Details zum Datenschutz ansehen (Wird im Hintergrund angezeigt!).“